Toller Geschmack, eine wunderschöne Figur und ein subtiler Sinn für Stil – wenn Ihnen diese Eigenschaften innewohnen, bleibt nur zu klären: Wie und mit was tragen Sie modische Shorts in dieser Saison?

Es gibt heute mehrere Trends im Trend, mit denen Sie elegante und mutige Bilder erstellen können. Das Wichtigste ist, jeweils die perfekte Kombination zu wählen. Wie genau? Lassen Sie uns im Detail verstehen.

Was trägt man zu Jeansshorts?

Trotz der scheinbaren Einfachheit beschäftigen sich Denim-Modelle nicht mit Sexualität, sondern bieten Designer bei der Erstellung stilvoller Bilder an, die sie schlagen können.

Die naheliegendste Kombination sind Tops und T-Shirts in lokalen Farben. Heute gilt es als Klassiker des Alltags. Die Designer bieten an, ein wenig zu komplizieren und Eleganz hinzuzufügen.

Mutig und originell wirken solche Modelle in Kombination mit klassischen Dingen. Designern wird empfohlen, Jeansshorts mit etwas zu tragen, das eindeutig ihrem Stil widerspricht: mit eleganten Seidenblusen, Kaschmir- und Tweed-Strickjacken und klassischen Strickjacken.

In solchen Bildern ist es wichtig, modische Proportionen beizubehalten, daher sollten alle Oberteile eine eng anliegende Silhouette und eine verkürzte Länge haben.

Trotz des offensichtlich sommerlichen Charakters der Modelle passten sie sich perfekt in die Herbst-Frühling- und sogar Wintergarderobe ein. Kurz – lang bis zur Taille und gut sitzende Pullover, Pullover und Westen in Kombination mit Jacken und modischen Kurzmänteln ergeben ein perfektes Ensemble in einem eleganten, lässigen Stil.

Eine modische Accessoire – farbige Strumpfhose passt perfekt in solche Bilder. Schlicht oder mit einem Aufdruck unterstützen sie nicht nur den Stil, sondern verlängern auch optisch die Beine. Ergänzen Sie das Outfit mit Stiefeletten oder anmutigen Stiefeln in einem einfachen und ausdrucksstarken Stil, um den Effekt zu demonstrieren.

Wie trage ich Ledershorts?

Die genaue Antwort auf die Frage hängt nur davon ab, welches Bild Sie erstellen möchten. Aber zuerst lohnt es sich zu klären, warum Ledershorts nicht kategorisch wert sind. Mit eng anliegenden Lederjacken, tiefem Ausschnitt und Spitzenoberteilen sowie Strumpfhosen mit Aufdruck oder Spitze – eine solche „schwarze“ Liste wird von Designern vorgelegt.

Tatsache ist, dass Ledermodelle für sich genommen sehr sexy sind und wenn Sie dem Bild einen weiteren Akzent mit der gleichen Tonalität hinzufügen, riskieren Sie, vulgär auszusehen. Stilvoll und subtil werden solche Modelle mit klassischen Stilen aus edlen Materialien kombiniert – Wolle und Seide. Sie betonen in jeder Hinsicht perfekt die Extravaganz der Haut.

Ein paar mutige, aber sehr stilvolle Optionen, wie und was man auf dem Foto modische Shorts trägt:

Bei Ledermodellen müssen Sie besonders vorsichtig sein und die Silhouette als Ganzes betonen. Halb taillierte Blusen oder Hemden, die ein freies Volumen erzeugen, helfen dabei, Akzente richtig zu setzen. Während Sie die Beine mit spektakulären farbigen Strumpfhosen und passenden Schuhen betonen, zeigen Sie elegant nicht nur eine schlanke Figur, sondern auch einen hervorragenden Geschmack.

Ein Trend, der in dieser Saison auf keinen Fall übersehen werden sollte, sind farbige Ledermodelle. Womit soll man sie tragen? Sehr feminine Ledershorts in allen Farben des Regenbogens müssen mit größter Sorgfalt kombiniert werden. Je einfacher, aber ausdrucksstärker die Begleiter in diesem Outfit sind, desto spektakulärer ist das Gesamtbild.

Probieren Sie sie mit einem einfachen schneeweißen Hemd im Männerschnitt oder einem einfachen T-Shirt an. Aber mit der Auswahl der Schuhe können Sie mutiger sein: Schuhe mit Kontrastfarbe unterstützen den Stil solcher Bilder optimal. Es ist nur wichtig, dass ein solches Ensemble nicht mehr als drei leuchtende Farben enthält.

Wie trage ich im Winter schwarze Shorts?

Dies ist die perfekte Alternative zu einem Minirock in der kalten Jahreszeit. Darüber hinaus ist eine Kombination aus einer provokanten Silhouette und klassischen Stoffen in Mode. Gestreifte Anzugwolle oder dünne Gabardine verleihen den Shorts Seriosität und Adel und übersetzen sie in die Kategorie der eleganten Dinge für das Büro.

In diesem Fall muss genau berechnet werden, mit was Shorts getragen werden sollen. Schwarze, graue oder tiefblaue Modelle passen perfekt zu Blusen und Rollkragenpullovern in Grundfarben. Besonders wenn Sie das Outfit mit dichten matten Strumpfhosen in dunklen Tönen ergänzen. Die Fleischfarbe von Strumpfhosen, die in der Büro-Kleiderordnung so verehrt wird, macht solche Bilder rustikal und kann Ihr Alter erhöhen.

Shorts sehen in informellen, alltäglichen Looks nicht weniger stylisch aus. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage: Womit sollte man im Winter modische Shorts tragen? Es lohnt sich, an einen der modischsten Tricks zu erinnern – das Layering. Eine solche Auswahl an Kleidung wird sowohl die Vorteile des Modells als auch die anmutigen Proportionen ihrer eigenen Figur am vorteilhaftesten hervorheben.

Gut sitzende Pullover- und Pulloverfiguren in Kombination mit Shorts bilden die Basis für eine elegante Silhouette. Sie können es aber auch mit langen Strickjacken oder Westen ergänzen. Der Kontrast von Längen und Texturen sowie ein Duett aus warmer Kleidung und ein absolut „nicht winterlicher“ Shorts-Stil – genau das ist die modische Mischung, die Designer wollen.

Traditionelle Wollstoffe in Wintermodellen werden aktiv von echtem Leder, Wildleder und sogar Jeans gepresst. In diesem Fall müssen Sie zusätzlich zur Silhouette die Farbkombinationen sehr sorgfältig berechnen und auf einen modischen Bereich setzen. Gesättigte Farbtöne und ihre komplexen Kombinationen bereichern Ihr Bild nur.

Keine Angst davor, an der Spitze des Stils zu stehen? Ergänzen Sie den Look mit hohen Stiefeln – hinter dem Knie. Es können sowohl modische Stiefel als auch “Jockey” -Stiefel mit einem hohen Stiefel auf einer flachen Sohle sein. Die riskanteste Auswahl an Schuhen sind Ugg-Stiefel, die von allen geliebt werden, oder bequeme Stiefel. Mit ihnen riskieren Sie, die Proportionen der Silhouette hoffnungslos zu ruinieren.

Was zu klassischen Shorts tragen?

Nur mit dem, was zum Image unerwarteter und frischer Nuancen beiträgt. Klassische Modelle sind für sich allein schon deshalb gut, weil sie besser als andere sind, um eine Figur jeglicher Art zu präsentieren. Um sie zu tragen, sind keine Modellparameter erforderlich, aber fehlerfreie Kombinationen sind jeweils nicht so einfach auszuwählen.

Bevor Sie sich für eine klassische Shorts entscheiden, müssen Sie genau wissen, worauf es bei Ihrem Image ankommt. Wenn Sie schlanke Hüften zeigen möchten, ist ein anständiges Paar ein freies, halb benachbartes glattes Oberteil, das besonders in den Gürtel gesteckt ist.

Dunkler oder heller Schatten – entscheiden Sie, Sie müssen nur in den Spiegel schauen. Helle und helle Oberteile machen die Hüften optisch noch schlanker und dunkle sorgen für mehr Volumen.

Am wichtigsten ist jedoch der Stil der Begleitdinge selbst. Romantische weibliche Blusen oder Blusen setzen einen sehr zarten stilistischen Akzent. Um seinetwillen sollten Sie Dinge mit komplexen Oberflächen anprobieren – Rüschen, Federbälle, Rüschen oder Chilischoten.

Lassen Sie sich nicht von großen und kontrastierenden Zeichnungen mitreißen, es ist besser, weibliche Miniaturdrucke zu bevorzugen – florale oder naiv-geometrische, zum Beispiel Erbsen.

Wie trage ich hohe Shorts?

Eine der modischsten in dieser Linie sind die sogenannten „High Shorts“. Die hohe und deutlich markierte Taille verleiht der Figur die verführerischste und begehrteste Silhouette: eine Sanduhr.

Veredeln Sie es mit einer leichten femininen Bluse. Dieser Stil sieht übrigens sehr organisch aus mit Modellen mit leichtem Ausschnitt und wunderschönen, ausgefallenen Kragen. Sie werden zusätzliche Akzente setzen und die Silhouette der Sanduhr wird sich in ihrer ganzen Pracht öffnen.

Jacken und Strickjacken für solche Modelle sollten jedoch streng bis zur Taille ausgewählt werden, was zusätzlich mit Hilfe eines dünnen und notwendigerweise kontrastierenden Farbriemens unterschieden werden kann. So schaffen Sie makellose und wirklich weibliche Proportionen.

Wie trage ich kurze Shorts?

Der gewagteste Stil erfordert eine sehr ehrliche Bewertung der eigenen externen Daten. Solche Modelle schmücken idealerweise nur eine Figur mit einwandfreien Modellproportionen. Aber mit der richtigen Auswahl des Ensembles können sie im Allgemeinen fast jede Silhouette verbessern.

Es ist nur wichtig, die richtige zu wählen – was zu kurzen modischen Shorts zu tragen ist. Mit ihnen können Sie ein schockierendes und völlig konservatives Image schaffen: Begleitdinge sind entscheidend.

In jedem Fall ist es beim Sammeln des Ensembles zu bedenken, dass es die Shorts sind, die zu seinem dominanten, sehr kühnen und offenen Akzent werden. Daher ist es aus Gründen der Eleganz vorzuziehen, ein T-Shirt zu geben, wenn Sie zwischen einem Oberteil mit Ausschnitt oder einem einfach geschnittenen T-Shirt wählen.

Bei kurzen Modellen sehen lose geschnittene Oberteile aus weichen, gut drapierten Stoffen unabhängig von ihrem Stil großartig aus. Das leichte Volumen, das die Figur über der Taille umgibt, verleiht den Hüften und der Länge der Beine idealerweise Harmonie. In Sommerensembles können solche Tops aus Chiffon, Batist oder Spitze hergestellt werden. Und im Winter – aus feinen durchbrochenen Strickwaren.

Aber Folgendes sollten Sie sich nicht verweigern, um die perfekte Silhouette zu kreieren – dies sind Schuhe mit hohen Absätzen. Selbst eine mittelhohe Haarnadelkurve und vor allem eine Plattform verwandeln Ihre Beine in einen Modellstandard.

In Sommerensembles eignen sich schwerelose gewebte Sandalen perfekt für diesen Effekt. Und die kalte Jahreszeit ist die beste Ergänzung zu prägnanten Stiefeletten in Kombination mit dichten matten Ton-in-Ton-Strumpfhosen. In jedem Fall ist es wichtig, Schuhe als Ergänzung zu wählen und nicht als eigenständigen und hellen Akzent des Bildes.

Kurze Modelle zeigen nicht nur die Beine, sondern auch die Proportionen der gesamten Figur perfekt. Daher ist es nicht unangebracht, die Taille zu betonen, indem Sie einen Kontrastgürtel tragen oder einfach das Oberteil in Ihren Gürtel stecken. Solche auf den ersten Blick unbedeutenden Details machen das Bild vollständig und elegant.

Womit kann ich im Sommer Shorts tragen?

Was genau hängt davon ab, wie lange Sie das Modell auswählen. Ultrakurze Shorts – Favoriten aller Sommerkollektionen lassen keinen Zweifel aufkommen: Ihre Beine stehen im Rampenlicht.

Designer empfehlen, sie zu kombinieren und nicht nur Strandbilder, sondern auch Stadtbilder mit verkürzten durchscheinenden Tuniken zu erstellen. Farbig, mit einem großen romantischen Druck Tuniken werden perfekt mit Modellen jeden Stils kombiniert – von Hooligan “zerrissen” bis feminin – gut sitzend und in leuchtenden Farben gehalten.

Einer der modischsten Stile von “Militär-Luxus” lässt Sie sich auch fragen: Was soll man im Sommer Shorts tragen? Längliche kostenlose Modelle, die als Militäruniform stilisiert sind, sind eine großartige Option für elegante Sommerlooks in der Stadt und sogar im Business. Bei der Auswahl eines solchen Modells ist zu beachten, dass dies nur eine subtile Stilisierung ist. Dies bedeutet, dass Details, zum Beispiel große aufgesetzte Taschen, die die Figur verderben können, besser ignoriert werden sollten.

Darüber hinaus bietet der Sommer eine klare Fassung für pastellfarbene, reine Stofftöne – Creme, Beige und wunderschönes Schneewittchen. Nach der Regel des Modekontrasts ist das Tragen solcher Shorts mit etwas möglich, das ihrem strengen Design widerspricht. Mit schwerelosen kurzen Oberteilen bis zur Taille und sehr eleganten Schuhen mit flachen Sohlen.